Home

Der Verein proHolz Salzburg

proHolz Salzburg ist ein Verein der Salzburger Forst- und Holzwirtschaft mit den Zielen, den Holzeinsatz im Bundesland zu erhöhen und die regionale Wirtschaft dadurch zu stärken.

Die proHolz Länderorganisation ist direkter Ansprechpartner für Architekten und Planer, Bauträger, Gemeinden und Konsumenten im Bundesland Salzburg. Der Schwerpunkt liegt in der regionalen Holzinformation und Holzfachberatung.

News - Aktuelles - Infos

Salzburger Holzbau-Projekte in Bayern ausgezeichnet

Beim 4. Rosenheimer Holzbaupreis konnten sich unter den zahlreichen Einreichungen Salzburger und Tiroler Holzbau-Projekte an die Spitze setzen.

Exkursion nach Berlin

Hochrangige Vertreter aus Salzburgs Politik, Wohnbauträger und der Holzbaubranche besichtigten Vorzeigeprojekte in Holzbauweise in Deutschlands Hauptstadt Berlin, um sich ein Bild über Kostenvergleiche, Bauweisen und Wohnqualität zu machen.

wood – building the future

WOODBOX heißt die Ausstellungsplattform von proHolz, die von heute bis 6. Juni 2016 im Herzen der Altstadt von Salzburg am Alten Markt zu sehen ist.

Auszeichnung Holzbotschafter

Zur feierlichen Eröffnung des Gemeindezentrums in Nußdorf am Haunsberg überreichte Obmann Rudolf Rosenstatter gemeinsam mit Landesrat Josef Schwaiger die Auszeichnung Holzbotschafter an Bürgermeister Johann Ganisl.

Holzdelegation bei Landeshauptmann Haslauer

Unter der Leitung des Vorsitzenden der Kooperationsplattform Forst Holz Papier (FHP), Rudolf Rosenstatter, besuchte kürzlich eine hochrangige Delegation aus dem österreichischen Forst- und Holzsektor Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Angesprochen wurde bei dem Treffen die Bedeutung der gesamten Wertschöpfungskette für den Wirtschaftsstandort Österreich.

Holzbotschafter

Das neue Schulgebäude in der Gemeinde St.Johann im Pongau erhielt bei der feierlichen Eröffnung am 27. November 2015 als erstes Bauvorhaben die Auszeichnung „Holz:Botschafter“.

Holzbaupreis Salzburg 2015

Die Gewinner des Salzburger Holzbaupreises 2015 belegen eindrucksvoll, dass die Qualität des Bauens mit Holz weiterhin steigt. Die Fachjury war sowohl von den gestalterischen Umsetzungen als auch von den technischen Lösungen beeindruckt. Die Fülle der Einreichungen spiegelte den hochwertigen, materialgerechten Umgang mit diesem Naturprodukt wider.