Category

Termine

bau:Holz

By | Termine

Salzburg I Mehrgeschossiger Holzbau

Seminarreihe zur Vermittlung der aktuellen Holzbautechnologien, Gesetze und Normen für die praktische Umsetzung

VERANSTALTUNGSORT

Kammer der ZiviltechnikerInnen | ArchitektInnen und IngenieurInnen Oberösterreich und Salzburg 
Bayerhamerstraße 14, 5020 Salzburg

RÜCKFRAGEN UND ANMELDUNG

PROGRAMM zum downloaden

Termine
17. September Einführung (Status quo mehrgeschossiger Holzbau) 
1. Oktober Planungsprozesse/ Bemessung  
10. Oktober Technische Gebäudeausstattung 
29. Oktober Ausschreibung/ Kosten 
12. November Brandschutz 
26. November Schallschutz 

Aufbau / Dauer der Module 
Seminarreihe à 6 Module zu 3 Einheiten
jeweils Dienstag, 17:00 – 19:30 Uhr
Im Anschluss Get-Together zur Vertiefung der Kontakte 

Zielgruppen 
Architekten, Statiker, Bauherren (öffentliche Hand, Bauträger, privat) 

Kostenbeitrag 
320,– Euro für alle Module 
290,- für Mitglieder der Kammer der ZiviltechnikerInnen

PROGRAMM IM DETAIL

Einführung (Status quo mehrgeschossiger Holzbau)

Stefan Frauenlob und Klaus Fasching (Bauzone – Baumhaus)
Mehrgeschossiger Holzbau aus Sicht eines privaten Bauträger

Tom Kaden, TU Graz
Unterschiedliche Holzbauweisen und -systeme in der Praxis 

Christian Nagl, Landesbaudirektion – Land Salzburg
Bauen in Zukunft – Strategien des Landes Salzburg   

Planungsprozesse/Bemessung

Frank Lattke, lattke architekten
Planungsprozess im Holzbau (leanWood)

Michael Kamenik, Cree by Rhomber
BIM im Holzbau – Status und Ausblick

Tamir Pixner (Timbatec)
Tragwerksplanung und Bemessung im mehrgeschossigen Holzbau   

Technische Gebäudeausstattung

Daniela Koppelhuber (TU Graz, Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft))
Architektonische Planungsprinzipien als Grundlage für eine holzbauadäquate Gebäudetechnik

Markus Leeb (Studiengang smart building Fachhochschule Salzburg)
smart building bei mehrgeschossigen Holzbauten in Forschung und Entwicklung

Maximilian Luger (Luger&Maul Architekten)
TGA Holzbau, Ausführung und Umsetzung anhand gebauter Beispiele

Ausschreibung/Kosten

Jörg Koppelhuber (pm holzbau, Graz)
Kosten im mehrgeschossigen Holzbau – industrielles Bauen mit Holz – Ausschreibung

Simon Speigner (sps architekten)
Ausschreibung und Kosten im Griff?

Brandschutz

Gottfried Golser (Golser Technisches Büro)
Brandschutzkonzepte: Stand der Technik und Ausblicke

Martin Dickenberger (Brandverhütungsstelle Salzburg)
Möglichkeiten des vorbeugenden Brandschutzes – Was tun?

Johannes Wiesinger (SABAG)
Brandschutz im Holzbau – Praxisbeispiele

Schallschutz

Rupert Wolffhardt (Holzforschung Austria)
Rechtliche Voraussetzungen (OIB), Regelwerke und Ausblick

Bernd Nusser (Holzforschung Austria)
Schallschutzplanung unter Verwendung von Bauteilkatalogen wie www.dataholz.com

Mattias Rothbacher (Ingenieurbüro Rothbacher) und Matthias Scheiber (Bauherr)
Ausführung und Umsetzung anhand gebauter Beispiele: HolzWohnBau Ritzenseestraße, Saalfelden

Kooperationspartner

Ausstellung

By | Termine
Holzbaupreis Salzburg 2019

Alle 2 Jahre finden österreichweit die Architekturtage statt. Diesmal standen die Tage unter dem Motto „Raum macht Klima“ und so konnte diese Veranstaltungsreihe genutzt werden, um die Holzbaupreis-Ausstellung Salzburg 2019 der breiten Öffentlichkeit zu zeigen. Zahlreiche Besucher informierten sich bei der Eröffnung am 24. Mai 2019 über die Vorzüge und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Baustoffes Holz. Holzbauten sind nicht nur gut für das Klima, sondern auch architektonisch und ästhetisch wertvoll und setzen dabei ein Statement für nachhaltiges Bauen. Dies beweisen auch die 76 eingereichten Projekte zum Holzbaupreis Salzburg 2019, welcher bereits zum sechsten Mal verliehen wurde. Holz bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten und ist als nachwachsender Baustoff ein Garant für klimaschonendes Bauen. 

Zur Eröffnung sprachen LH-Stv. Heinrich Schellhorn, DI Gregor Grill sowie Arch. Mag. Markus Klaura.

Ort

Initiative Architektur

Sinnhubstraße 3

5020 Salzburg

Ausstellungsdauer

25. Mai bis 28. Juni 2019

Ausstellungsöffnungszeiten

Dienstag 12-17 Uhr

Mittwoch 12-17 Uhr

Donnerstag 12-17 Uhr

Freitag 12-17 Uhr

Begleitausstellung: „BAUEN FÜR‘S KLIMA“
Die Fläche Österreichs ist zu 48 Prozent mit Wald bedeckt – damit bewohnen wir eines der waldreichsten Länder der EU. Diese Flächen  werden sowohl wirtschaftlich als auch als Erholungsraum genutzt – als „grüne Lunge“ reinigt und erneuert der Wald sogar unsere Atemluft. Alle 40 Sekunden wächst in Österreich ein Holzhaus nach. Neben der Baubranche wird Holz und all seine Bestandteile auch in  vielen weiteren Bereichen genutzt und – vor allem – immer wieder neu- und umgenutzt. Grund genug, genauer hinzusehen und zu  beleuchten, was es mit dem Multitalent Holz auf sich hat und wie uns gerade die Nutzung des Rohstoffes dabei helfen kann den Klimazielen näher zu kommen. In Österreichs Wäldern ist immerhin soviel CO2 gebunden, wie unser Land in 40 Jahren ausstoßt. Nachhaltige Bewirtschaftung und naturnahe Waldflächen sind wichtige Faktoren um auch in Zukunft so umfassend von unseren  Wäldern profitieren zu können – denn die klimatischen Entwicklungen machen auch den Bäumen zu schaffen… 

Die Ausstellung zeigt  übersichtlich Fakten und Zahlen zu Österreichs Wald, der Holznutzung, ihren Vorteilen und das Zusammenspiel mit den klimatischen  Veränderungen der Vergangenheit und Zukunft. 

Holz – Mensch – Raum

By | Termine

Gesundheitliche Auswirkung von Holz im Wohnraum

24. April 2019
17:30 Uhr Beginn

Holztechnikum
Markt 136, 5431 Kuchl

Fax-Anmeldung
zum Downloaden

Programm

   17:30

   17:30 – 18:30

   18:30 – 19:30

   19:30

Begrüßung der Teilnehmer

Die Welt der VOC´s und ihre Auswirkungen
Karl Heinz Weinisch, Leiter des Institutes für Qualitätsmanagement und Umfeldhygiene (IQUH)
Bausachverständiger kdR Bauberater kdR

Gesundheitliche Interaktion von Holz-Mensch-Raum. Eine Metastudie der TU München
Eva Bodemer, Dipl.-Ing. Architektin Baubiologin IBN wissenschaftliche
Mitarbeiterin Technische Universität München Lehrstuhl für Holzbau und Baukonstruktion

Kulinarischer Ausklang

Anmeldung

bis Mittwoch, 17. April 2019 per
F: +43 6244 30020 – 25 oder
E: office@proholz-sbg.at

Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl
Zusammen mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie eine Wegbeschreibung.

Bauen und Wohnen

By | Termine

07. - 10. Februar 2019

Holzfachberatung

proHolz Salzburg ist ihr perfekter Ansprechpartner wenn es um die Themen Bauen und Wohnen geht. Die firmen- und produktneutrale Holzfachberatung hilft Ihnen bei ihren Fragestellungen weiter. Sie wollen ein Haus bauen, sanieren oder erweitern? Ihre Inneneinrichtung benötigt ein gestalterisches Update oder Sie wollen ein individuelles Möbel das nur Sie haben? Holz ist in vielen Belangen das perfekte und richtige Material und die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten des Bau- und Werkstoffes Holz sind nahezu unendlich. Gesundes Wohnen, die Verwendung eines nachwachsenden Rohstoffes, lokale Wertschöpfung und viele weitere Aspekte können nur dem heimischen Werkstoff Holz zugeschrieben werden. Themenbereiche wie Holz-Bauweisen im Unterschied, Innenausbau, Brand- und Schallschutz gehören auch zu den Fachgebieten der kostenlosen Holzfachberatung. Bauen mit Holz bietet sehr viele Vorteile, welche in unserer Gesellschaft immer mehr an Beachtung finden. Holz ist einfach genial.

Informieren Sie sich über diesen genialen Baustoff und besuchen Sie uns am proHolz Messestand in der Beratungsstraße (Halle 10).

www.bauen-wohnen.co.at
Holzhaus Fenster
Holz Schublade

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig

Auf dieser Website werden Cookies verwendet um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf diese Website zu analysieren. Informationen dazu finden Sie unter Datenschutz.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

EINSTELLUNGEN ÄNDERN

Einstellungen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutz.

Zurück